DBI Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
DBI-Gruppe Slogan

Gasanwendung - Gasverfahrenstechnik

Chemische Wandlung erneuerbarer Energieträger

Der Anteil biogener Kraftstoffe am aktuellen Verbrauch ist im Vergleich zum Anteil von erneuerbaren Energieträgern an der Stromproduktion gering und zusätzlich mit gesellschaftlichen Problemen wie Landnutzungskonkurrenz mit steigenden Preisen für Lebensmittel verbunden. Ebenso ist der Anteil von erneuerbaren Energien am Wärmemarkt oder als Ausgangsstoff der chemischen Industrie vernachlässigbar klein. Wir forschen an Lösungen, wie aus Biogas sowie grünem Wasserstoff Kraftstoffe, chemische Grundstoffe oder speicherbare chemische Energieträger erzeugt werden können. Ein interessanter Vertreter ist zum Beispiel Dimethylether (DME). DME lässt sich wie Flüssiggas bei Raumtemperatur unter Druck verflüssigen, weist dabei eine sehr hohe Energiespeicherdichte auf. Als Ersatz für Autogas, Zumischungsprodukt von Diesel oder als chemischer Grundstoff findet dieser folglich vielseitige Verwendung und besitzt zudem sehr gute Vebrennungseigenschaften.

 

Forschungsgebiete:

  • Erzeugung von Dimethylether in einem flexiblen Verfahren aus Biogas und Wasserstoff
  • Gewinnung höherer Kohlenwasserstoffe aus Biomethan über das OCM-Verfahren
  • Entwicklung innovativer, hocheffizienter, bifunktioneller Katalysatoren für die Niederdruck DME-Synthese
  • Gewinnung von Methanol aus Biogas in einem kombinierten Verfahren aus Absorption und Reaktion

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Jörg Nitzsche
Fachgebietsleiter Gasverfahrenstechnik

  (+49) 3731 - 41 95 331
  (+49) 3731 - 41 95 309

Email anzeigen

  joerg.nitzsche@dbi-gruppe.de