DBI Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
DBI-Gruppe Slogan

DBI-Workshop "Wasserstoff & Brennstoffzellen"

4. April 2017, Bitterfeld-Wolfen

Nachdem der DBI-Workshop "Wasserstoff & Brennstoffzellen" im letzten Jahr vor allem durch seine große Bandbreite an Fachvorträgen zum aktuellen Stand der Forschung überzeugte, geht dieser 2017 in die zweite Runde.

Am 4. April 2017 veranstaltet die DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg ihren DBI-Workshop im Städtischen Kulturhaus Bitterfeld – Wolfen. Auch in diesem Jahr soll die Veranstaltung den Teilnehmern ein großes Themenspektrum bieten. Im Fokus steht neben dem Themenblock „Brennstoffzellen in der Hausenergieversorgung“ auch das Thema „Systemlösungen / Sektorkopplung mit Wasserstoff“. Unter anderem konnten wir neben Erik Schumacher (NOW GmbH)
mit seinem Vortrag „Stationäre Brennstoffzellensysteme in Deutschland - der Weg von F&E zur Marktdurchdringung“ auch Werner Diwald (DWV e.V.) gewinnen. Dabei stellt Diwald in seinem Vortrag die Frage „Grüner Wasserstoff in der Raffinerie – Lösung für eine wirtschaftliche Energiewende?“ in den Mittelpunkt.

Informieren Sie sich umfassend über innovative, kommerzielle und technische Aspekte zur Energieversorgung durch Wasserstoff & Brennstoffzellen und bauen so Ihr persönliches Netzwerk aus. Wir bieten Ihnen eine Plattform zum praxisorientierten Erfahrungsaustausch mit Experten aus Politik, Industrie und der Energiewirtschaft.
Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen, der chemischen und petrochemischen Industrie sowie von sonstigen wasserstoffverbrauchenden Sektoren. Der Workshop ist ebenfalls für Engineering- und Forschungseinrichtungen sowie für alle Interessenten innovativer Energiekonzepte zum diskutieren und Networking geeignet. Ausführliche Informationen zum Programm sowie zu den Anmeldungsmodalitäten sind unter www.dbi-gti.de zu finden.

Anmeldeschluss ist der 24. März 2017.

>>> ZUR VERANSTALTUNGSSEITE <<<


Kontakt:

DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg
Ansprechpartner: Dr. Jörg Nitzsche
Tel.: (+49) 3731 4195-331
E-Mail: joerg.nitzsche@dbi-gruppe.de
Text: Emily Schemmel

Zurück

Wasserstoff & Brennstoffzellen vereint zum DBI-Workshop

Die Veranstaltung war geprägt durch thematisch weit gespannte Vorträge beginnend mit einem Block zum Themenkreis Politik, regulatorische Rahmenbedingungen, Förderbedingungen für neue Projekte und Marktchancen.

Weiterlesen … alle Artikel

22. Fachtagung Nutzung nachwachsender Rohstoffe - Bioökonomie 3.0 vom 16. bis 17. März 2017 in Dresden

Mit seiner bereits seit über 20-jährig währenden Tradition fand vom 16. bis 17. März 2017 in Dresden die „22. Fachtagung Nutzung nachwachsender Rohstoffe – Bioökonomie 3.0“ statt.

Weiterlesen … alle Artikel

DBI-Fachforum GEO-Energie

Vom 9. - 10. Mai 2017 bietet die DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg mit dem DBI-Fachforum GEO-Energie in Berlin ein Podium zum Austausch über die aktuellen Themen der untertägigen Energieversorgung und -speicherung.

Weiterlesen … alle Artikel

Projektstart CO2-Selekt - Gewinnung von Kohlendioxid aus heißen industriellen Abgasen

Bei der Herstellung von Baustoffen wie Zement, Kalk und Stahl fallen technologisch bedingt kohlendioxidhaltige Abgase an. Im Oktober 2016 startete unter der Leitung der DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH das Projekt „CO2Selekt“. Mit diesem soll die Möglichkeit untersucht werden, aus heißen, feuchten und staubhaltigen Abgasen der Kalk- und Stahlindustrie das CO2 abzutrennen und als Rohstoff nutzbar zu machen.

Weiterlesen … alle Artikel

DBI-Workshop "Wasserstoff & Brennstoffzellen"

Nachdem der DBI-Workshop "Wasserstoff & Brennstoffzellen" im letzten Jahr vor allem durch seine große Bandbreite an Fachvorträgen zum aktuellen Stand der Forschung überzeugte, geht dieser 2017 in die zweite Runde.

Weiterlesen … alle Artikel

22. Fachtagung Nutzung nachwachsender Rohstoffe - Bioökonomie 3.0 vom 16. bis 17. März 2017 in Dresden

Mit einer bereits seit über 20-jährig währenden Tradition informiert die Fachtagung „Nutzung nachwachsender Rohstoffe“ über besonders aktuelle, praxisnahe und wissenschaftliche Themen aus dem Bereich nachwachsender Rohstoffe für breite Anwendungen. Auch 2017 findet die Veranstaltung an der TU Dresden in unmittelbarer Forschungsnähe statt.

Weiterlesen … alle Artikel

DBI-Fachforum GEO-Energie vom 9. - 10. Mai 2017 in Berlin

Auch in diesem Jahr werden vielfältige und praxisnahe Vorträge aus Wissenschaft und Industrie zu aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen, von der Energie-Versorgungssicherheit über innovative Speicherkonzepte bis zur grundlastfähigen EE-Versorgung in Diskussionen mit Teilnehmern aus Wirtschaft, Politik sowie der öffentlichen Hand vertieft. Durch die Vernetzung der Themenschwerpunkte Erdgas-Untergrundspeicherung, Wasserstoff-Untergrundspeicherung und Tiefe Geothermie sollen Synergien identifiziert und ggf. gemeinsame Strategien zur Überwindung aktueller Hemmnisse abgeleitet werden.

Weiterlesen … alle Artikel

DBI-Gruppe präsentiert sich zur gat 2016

Zur gat2016, dem bundesweit größten gasfachlichen Branchentreffen, präsentierte sich auch dieses Jahr die DBI-Gruppe traditionell mit den Forschungseinrichtungen auf dem Gemeinschaftsstand des DVGW e.V.

Weiterlesen … alle Artikel

DBI-Fachforum Energiespeicher 2016 - Die Technologie Power-to-Gas ist marktreif!

Die DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg organisierte erfolgreich das siebente Fachforum ENERGIESPEICHER in Berlin. Vom 27. bis 28. September informierten und diskutierten Experten und interessierte Fachkollegen über Power-to-Gas, dessen Entwicklungsstand und die Perspektiven. Den thematischen Fokus bildeten die Chancen und Herausforderungen von Power-to-Gas – Anlagen bei der Sektorkopplung.

Weiterlesen … alle Artikel

KonStGas-Abschlussworkshop in Berlin

Am 22.09.2016 hat im Fraunhofer Forum in Berlin der KonStGas-Abschlussworkshop stattgefunden. Die Veranstaltung bildet den erfolgreichen Abschluss des Projekts „Konvergenz der Strom und Gasnetze“ und lockte rund 70 Personen nach Berlin.

Weiterlesen … alle Artikel